18. Dezember 2012

Nähblogger-Wichteln

Wichteln fand ich schon immer toll :o)

Und das, obwohl ich in meiner Schulzeit diverse Male ziiiemlich enttäuscht war, als ich z.B. eine halb abgebrannte Kerze als Wichtelgeschenk erhielt, oder ein anderes mal benutzte Haarspangen (würg).
Das hielt mich natürlich nicht davon ab, bei einer ganz besonderen Wichtelaktion teilzunehmen, die ich letztens durch Zufall im Internet entdeckte. Das "Nähblogger-Wichteln" wurde von Maria und Sonja ins Leben gerufen und ich bin euch sehr dankbar für eure witzige Idee!!
Als ich erfuhr, dass sich meine Wichtelpartnerin "Kitschprinzessin" nennt, musste ich schmunzeln (ich liebe Kitsch ;) und ihre fröhliche 1. Email hat mich den ganzen Tag gefreut, während ich arbeitete.
Wir haben uns inzwischen einige Emails geschrieben und uns näher kennengelernt. Ich glaube DAS war für mich das größte Geschenk, weil ich das Gefühl habe, einen neuen Menschen kennengelernt zu haben, mit dem ich noch viel lieben Kontakt haben werde :o)
Ihr Päckchen, das ich vor ein paar Tagen erhalten habe, war natürlich auch bezaubernd und enthielt lauter schöne, bunte Dinge, die ich sehr gut gebrauchen kann, alles total liebevoll verpackt (die schöne Verpackung könnt ihr auf dem Foto leider nicht mehr sehen, mein Sohn und ich haben zusammen ganz wild ausgepackt und vor lauter Freude vergessen es zu fotografieren). Im Paket waren z.B. ein japanischer Stoff von KOKKA (juchuu) und Stoffe von Tante Ema und supersüße Häkelherzchen. Danke liebe Melanie! Ich freue mich auch auf weiteren Kontakt mit dir :o)
Weihnachtliche Wichtelgrüße an alle,
eure Nina





Kommentare:

  1. Hallo Nina,

    die Knööööpfe sind ja süüüß! Ich liebe Knöpfe - ach ja... Schön, dass sich aus so einer Wichtelpartnerschaft noch so viel mehr entwickeln kann, das freut mich total! Ich wünsche Euch weiterhin ein nettes Miteinander und freue mich, dass ihr mitgemacht habt!!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. hihihi eine halb abgebrannte kerze! kicher.
    zu komisch und echt gemein!
    auf so eine idee zu kommen.... pfui!

    herzliche grüße, melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß auch, dass die Kerze von unserer Klassenkönigin kam. Sie hat gleich als sie mich gezogen hatte verkündet, sie hätte eine Niete erwischt :o(

    AntwortenLöschen
  4. wie gemein.... diese klassenköniginen gibt es wohl in jeder klasse. ich mochte die noch nie ; D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Vielen Dank dass du dir die Zeit dafür nimmst :o)